Kommunale Beratung

Mitarbeit und Teilnahme:

  • Mit-Planung und Durchführung der Tagung:  "Mit Kooperation zum Erfolg", 
    Kassel 6.-8.3.2020
  • "Zukunftsforum ländliche Entwicklung",  Berlin  22./23.1.2020  
  • Expertenforum "Neue Wege zur Entwicklung ländlicher Räume",  Wittenberg 1./2.12.2019
  • Leben und Alltag in ländlichen Räumen.   Uni Rostock, 27. -29.3.2019 
  • 4. Demografie-Kongress Sachsen-Anhalt, Magdeburg  22.10.2018

Leben in zukunftsfähigen Dörfern (LzD II)

Gesunde Region Beetzendorf

Im Mai '19 startete ein neues Projekt (LzD II), welches die Förderung von Gemeinschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in einer benachbarten Gemeinde zum Inhalt hat. Für Sieben Linden wird das die Gemeinde Beetzendorf sein und ich habe die Aufgabe der Begleitung und des Coachings.

Initiiert wurde das Projekt von "GEN" ("Global Ecovillage Network"), dem Zusammenschluss der Ökodörfer, und es wird über das Bundes-Umweltamt gefördert.

 

Am 28.10.19 wurde bei einer gut besuchten Veranstaltugn das Motto "Gesunde Region Beetzendorf" gefunden und bestätigt.

 

Am 9.12.19 wurden auf einer weiteren öffentlcihen Veranstaltung 5 Arbeitsgruppen zu den Themenschwerpunkten: Gesunde Region, Radverhehr, Bahnhof/Leerstand, Park und Jugendraum gegründet.

 

24.2.20    Ideenwerkstatt    Das zweite größere Treffen mit Berichten aus den AGs und Festlegungen, wie es weitergehen soll.

 

Mitte März 2020:  Shutdown wegen Corona-Ausbreitung: Damit fallen größere Treffen aus, Kleingruppen arbeiten weiter.

 

April 2020     Verkauf des Beverhotels an einen Finanzmarkler. Viel Aufregung in der Bevölkerung und im Gemeinderat, Stocken in der Park-AG, Unterschriftenlisten und Idee einer Bürgergenossenschaft. Umgang mit den neuen Bedingungen lernen.

 

Mai, Juni    Bürgergenossenschaft wird weiter besprochen. Viel Interesse, dem Leerstand in Beetzendorf mit Engagement entgegenzuwirken.

 

Beratung und Begleitung von gemeinschaftlichen Projekten in Dörfern der Altmark

 

Bildung & Beratung

Strünke & Althoff GbR


Der Freundeskreis Ökodorf e.V. hat über ESF-Mittel von LEADER die Förderung eines Projektes erhalten, bei dem für ein Jahr gemeinschaftliche Projekte in der Altmark kostenlos unterstützen werden können. Wir, Christoph Strünke und Stefan Althoff, freuen uns, dass wir mit der Durchführung dieses Projekt beauftragt wurden.

Diese Projekt ist abgeschlossen (Mai '19).